Aktuelle Grösse: 100%

Symposium: In Memoriam Paul Ehrlich im August 2015

Das viertägige Meeting bestand aus zwei Teilen. Das Memorial Symposium am ersten Tag (20. August 2015 im Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien) war für alle Interessierten frei zugänglich. Es widmete sich dem Leben und den wissenschaftlichen Leistungen Paul Ehrlichs und seinen Visionen, beleuchtete aber auch die aus diesen Visionen hervorgegangenen wissenschaftlichen Spitzenleistungen der Wiener Forschungsgemeinschaft in den letzten 30 Jahren.

In den drei darauf folgenden Tagen (21.-23. August) diskutierten geladene Experten/innen aktuelle onkologische Themen in geschlossenen Workshops inklusive einer Working Conference zum Thema „prämaligne neoplastische Konditionen“ und einem Symposium zum Thema Mastozytose. Mehrere Vertreter/innen aus dem LBC ONC waren aktiv an der Vorbereitung und als Faculty Members involviert. Organisationspartner neben dem Ludwig Boltzmann Cluster Oncology (LBC ONC) waren bei dieser Veranstaltung: MedUni Wien (Klinik für Innere Medizin I, Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie), European Competence Network on Mastocytosis (ECNM), Spezialforschungsbereich (SFB) F47 der MedUni Wien, Vienna Cancer Stem Cell Club (VCSCC) und Mondial Medica.